Erdbeerwein selber machen

Zutaten zum Erdbeerwein selber machen:

  • 6 kg Erdbeeren
  • 3,5 l Wasser
  • 2,5 kg Zucker
  • 10 ml Antigeliergel (Antigel)
  • 30 g Michsäure (80%)
  • 4 g Hefenährsalz
  • Gärstarter (Portwein oder Malaga Hefe)

 

Von den Beerenweinen ist der Erdbeerwein der Bekannteste. Bevor du anfängst, musst du die Stiele und Blätter der Erdbeeren entfernen. Auc ist es wichtig, das du die Beeren gründlich reinigst, da selbstgepflückte Beeren oft mit Sand verschmutzt sind.

Jetzt löst du die 2,5 kg Zucker in den erwärmten 3,5l Wasser auf. Danach fügst du die zerdrückten Erdbeeren hinzu und gibst das ganze in einen Gärballon. Dieser sollte dann aber nicht mehr als halb gefüllt sein. Ein 15l Gärballon sollte für dieses Rezept ausreichend sein.

Nun gibst du der Maische den Gärstarter, das Antigeliermittel, die Milchsäure und das Hefenährsalz hinzu. Nun muss die Maische ca. 2 Wochen gären und du musst den Gärballon täglich schüttel/schwenken um guten Erdbeerwein  zu machen. Nach den 2 Wochen kann die Maische ausgepresst und in Flaschen abgefüllt werden.

Fertig ist dein selbstgemachter Erdbeerwein